Grabenlose Bauweisen
- eine gemeinsame Präsensveranstaltung von GSTT und rbv in Berlin

12.11.2020 · Traditionsgemäß veranstaltet die GSTT zusammen mit dem rbv jährlich eine Informationsveranstaltung mit aktuellen Themen zu den grabenlosen Bauweisen. Diese Veranstaltungen sind auch anerkannte Fortbildungen nach DVGW – GW 320-1 (GW 302-R2). Sie kann entweder betriebsintern oder auch durch eine Veranstaltung, wie z.B. die genannte, durchgeführt werden und wurde im Hotel Dorint in Berlin-Adlershof am 11. November 2020 von knapp 20 Teilnehmern unter Coronabedingungen genutzt. weiterlesen

Beteiligen Sie sich an „German Pavilions“ 2021 von der GSTT initiiert

04.11.2020 · Hiermit möchten wir Sie auf die offiziellen, von der GSTT initiierten „German Pavilions“ 2021, aufmerksam machen, für die Sie sich noch anmelden können. Für alle Messen wurden von der GSTT ein IZ, G und ein Botschafterempfang beantragt. Es gibt 2 Varianten der Beteiligung;
  1. IZ (Informationszentrum) - ca. 2 m² Grundfläche voll ausgestattet mit Firmennamen, Teppichboden oder Laminat, Fläche für eigene Plakate oder Aufsteller, Prospektständer, Papierkorb, Hochtisch mit 2 Hochstühlen, Stromanschluss.
  2. G (Gemeinschaftsstand) mindestens 9 m² - voll ausgestattet mit Firmennamen, Teppichboden oder Laminat, Flächen für eigene Plakate oder Aufsteller, Tische und Stühle, Stromanschluss, Papierkorb.
weiterlesen

GSTT Information Nr. 30-2

04.11.2020 · Nachdem im Juli 2019 die mit dem rbv gemeinsame GSTT Information 30 „BIM im Leitungsbau“ erschienen ist, folgt nun der Teil 2 der GSTT Information 30 als Technisches Positionspapier "BIM IM LEITUNGSBAU" Das gemeinsame Technische Positionspapier der GSTT – German Society for Trenchless Technology e. V. in Zusammenarbeit mit dem rbv – Rohrleitungsbauverband e.V. und der Bundesfachabteilung Leitungsbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. ist nun veröffentlicht. weiterlesen

Neue GSTT Informationen 32-1 und 32-2

02.11.2020 · In Anlehnung an die „grabenlosen Bauweisen“, die wir als GSTT fördern, kann man ähnliche Techniken auch bei der Sanierung innerhäuslich verlegter Entwässerungsleitungen mit all ihren Vorteilen nutzen. Die nun neu erschienene GSTT Information 32 kann in zwei Teilen kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden. GSTT Information 32 – 1 gibt als Ratgeber einen Überblick über das Verfahren und GSTT Information 32 – 2 kann als Musterleistungsverzeichnis genutzt werden.   weiterlesen

„German Pavillon“ auf dem „Messetrio“ ECWATECH / NO DIG / City Pipe MOSCOW 2020 zusammen mit der Waste TECH

26.09.2020 · Das Messetrio ECWATECH / NO DIG / City Pipe MOSCOW 2020 gilt als wichtigste Wassertechnik Messe Osteuropas. In diesem Jahr öffnete das Messetrio zusammen mit der Waste TECH die Tore vom 8. – 10. September 2020 im Crocus Expo International Exhibition Centre, Moskau. Auch für diese Messe hat die GSTT als beantragender Verband gemeinsam mit dem VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) die Förderungszusage vom Bund für einen „German Pavilion“ mit Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) bekommen. Diesmal kam noch ein „German Pavilion“ auf der parallel veranstalteten Waste TECH hinzu. Dies war der 50. „German Pavilion“, der von der GSTT initiiert wurde und wir konnten nicht life dabei sein. Corona bedingt durften aus Deutschland niemand einreisen. Das galt sowohl für die Durchführungsgesellschaft (Nürnberg Messe GmbH mit der Projektleiterin Veronika Zinkl, den Architekten Benny Olaerts von H2R-Ingenieure, Huhmann, Rummel, Haupenthal, die Auskunftsperson des Bundes, Dr. Klaus Beyer, GSTT, als auch für die Aussteller, die aus Deutschland hätten anreisen müssen. weiterlesen

The GSTT Advisory Board initiated and the Executive Board supported the new GSTT Information 31 “action on CO2”.

25.09.2020 · In brief, key words should be shown here that trenchless construction methods meet many of the criteria for reducing CO2. The initiative is not intended to offer solutions, but rather to lead to contacts. It is also not intended to initiate any competition regarding CO2 reduction between the various trenchless construction methods, but rather the trenchless construction methods should be promoted. weiterlesen

Neuigkeiten von der AKAM Herbstsitzung

24.09.2020 · Am 23. September 2020 hat die Herbstsitzung des AKAM (Arbeitskreis für Auslandsmessebeteiligungen beim AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.)) stattgefunden. In diesem AK des AUMA sind Bundesministerien, teilweise Ländervertretungen, Spitzenverbände und große Verbände vertreten. Der Geschäftsführer der GSTT wurde ebenfalls in diesen AK berufen. Diese Herbstsitzung des AKAM, wurde als Hybridveranstaltung (Präsens bei der Messe Nürnberg mit Video-Hinzuschaltung von Ministerien und Institutionen, die nicht reisen durften) durchgeführt. Themen waren u.a.:
  • Neustart des Messegeschäfts, insbesondere Lage in Asien und Europa
  • AMP (Auslandsmesseprogamm) 2020
  • Auslandsmesseprogramm 2021
  • Sondermesseprogamm Energie 
  • Allgemeine Außenwirtschaftsinformationen
  • AMP-Abwicklungsfragen
weiterlesen

Anmeldeunterlagen „German Pavilion“ in Suzhou, China liegen vor

23.09.2020 · Hiermit möchten wir Sie auf den offiziellen „German Pavilion“ auf der ITTC (INTERNATIONAL TRENCHLESS TECHNOLOGY CONFERENCE) vom 16, - 18.4.2021, Suzhou (ein „kleiner“ Vorort von Shanghai mit 10 Mio. Einwohnern), China, mit Ausstellung, aufmerksam machen. Hier gibt es eine Erstbeteiligung des „German Pavilions“. Die ITTC ist eine der wichtigsten chinesischen Messen im Trenchlessbereich mit landesweiter und internationaler Ausstrahlung. Anmeldeschluß ist der 10. Dezember.2020. Durchführungsgesellschaft: HMC (Hamburg Messe und Congress GmbH) mit der Projektleiterin Inka Pittscheidt (inka.pittscheidt@hamburg-messe.de). Wie immer, gibt von der GSTT initiiert 2 Varianten der Beteiligung zu ungewöhnlich niedrigen Preisen: weiterlesen

16. Pipeline Technology Conference: Europas führende Pipeline-Konferenz und Ausstellung wird hybrid

21.09.2020 · Bis zu 1.000 Fachteilnehmer aus über 50 Staaten kommen alljährlich nach Berlin zur führenden Konferenz und Ausstellung der Pipelineindustrie in Europa, der Pipeline Technology Conference (ptc). Doch in diesem Jahr machte der Ausbruch des Coronavirus die Durchführung der 15. ptc im März in Berlin unmöglich, weshalb der Veranstalter und das GSTT Mitglied, EITEP Institute in Hannover, sie kurzerhand mit gutem Ergebnis als online ptc ins Internet verlegte. Aufbauend auf dieser Erfahrung hat das EITEP Institute zwischenzeitlich weitere Onlineveranstaltungen, die Virtual Pipeline Summits, ebenfalls erfolgreich durchgeführt und weitere sind in Planung. Drei zentrale Punkte sind die Erfolgsfaktoren für B2B-Veranstaltungen, analog wie digital:
  • Ein Transfer von Informationen oder Wissen beispielsweise im Rahmen von Vorträgen,
  • Die Präsentation von Technologien und Unternehmen im Wettbewerb, wie es in Ausstellungen oder Messen passiert,
  • Networking der Teilnehmenden untereinander in verschiedensten Konstellationen.
weiterlesen

Neue GSTT Information 31 „CO2 Initiative”

21.09.2020 · Der GSTT Beirat initiierte und der Vorstand unterstützte die neue GSTT Information 31 „CO2 Initiative“. In kurzer Form sollen hier Schlagworte aufgezeigt werden, dass die grabenlosen Bauweisen viele der Kriterien erfüllen, CO2 zu reduzieren. Die Initiative soll keine Lösungen anbieten, sondern zu Kontakten führen. Es soll auch kein Wettbewerb bzgl. CO2-Reduzierung zwischen den verschiedenen grabenlosen Bauverfahren initiieren, sondern die grabenlosen Bauverfahren sollen gefördert werden. weiterlesen

Die erste InfraSPREE startet am 29. & 30. September 2021 in Berlin

18.09.2020 · Die erste InfraSPREE, die neue Plattform für Fachkräfte der Wasserwirtschaft und technischen Infrastruktur, ist neu terminiert und findet am 29. & 30. September 2021 im COSMOS Berlin statt. Die InfraSPREE wird getragen von den Institutionen und Verbänden, wie den Berliner Wasserbetrieben, DVGW, DWA, rbv, RSV, GSTT, infrest, Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg, TU Berlin und der Brandenburgischen Wasserakademie. „InfraSPREE“ ist das Akronym für:
  • Infrastruktur
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Planung
  • Rohrleitungsbau
  • Erschließung und
  • Entwicklung
weiterlesen

WATER EXPO im „German Pavilion“ auf dem WORLD FUTURE ENERGY SUMMIT Abu Dhabi verschoben in den April 2021

15.09.2020 · Der WORLD FUTURE ENERGY SUMMIT (WFES 2021) mit integrierter WATER EXPO in Abu Dhabi, VAE wurde Corona bedingt auf den 5. (Ostermontag) – 7. April 2021 verschoben. Die GSTT stellt hierfür mit Genehmigung des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) mit Unterstützung eines der größten Messeveranstalters der Welt, Reed Exhibitions International Sales Group den Geschäftsführer Dr. Klaus Beyer als Betreuer des „Wasserbereichs“ im German Pavilion vor Ort.

 

WFES 2021 – ist das führende Wirtschaftstreffen in der MENA Region für Zukunftsenergie und Nachhaltigkeit. weiterlesen

„German Pavilions“ bis Mitte 2021 von der GSTT initiiert

17.07.2020 · Hiermit möchten wir Sie auf den die offiziellen „German Pavilions“, die im ersten Halbjahr 2021 stattfinden und die von der GSTT initiiert wurden, aufmerksam machen und um eine rege Beteiligung bitten. Für alle Messen wurden von der GSTT ein IZ, G und ein Botschafterempfang beantragt. Es gibt 2 Varianten der Beteiligung: weiterlesen

WATER EXPO im „German Pavilion“ auf dem WORLD FUTURE ENERGY SUMMIT Abu Dhabi

16.07.2020 · Hiermit möchten wir Sie auf den offiziellen „German Pavilion“ des WORLD FUTURE ENERGY SUMMIT (WFES 2021) mit integrierter WATER EXPO in Abu Dhabi, VAE vom 18. – 20. Januar 2021 aufmerksam machen und um eine rege Beteiligung bitten. Die GSTT stellt hierfür mit Genehmigung des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) mit Unterstützung eines der größten Messeveranstalters der Welt, Reed Exhibitions International Sales Group den Geschäftsführer Dr. Klaus Beyer als Betreuer des „Wasserbereichs“ im German Pavilion vor Ort.

 

WFES 2021 – ist das führende Wirtschaftstreffen in der MENA Region für Zukunftsenergie und Nachhaltigkeit. weiterlesen

Erster Virtual Pipeline Summit beschreitet neue Wege für Onlineveranstaltungen in der Pipelineindustrie

08.07.2020 · Aus den Erfahrungen der allerersten online Pipeline Technology Conference (ptc) im März 2020 entwickelte das organisierende EITEP Institute, GSTT-Mitglied und Kooperationspartner eine neue Veranstaltungsreihe, die Virtual Pipeline Summits (VPS).

 

Am 30. Juni 2020 nahmen mehr als 600 Teilnehmer aus 69 verschiedenen Ländern online am ersten VPS zum Thema "Digitale Transformation in der Pipelineindustrie" teil. Fast 30% der Teilnehmer kamen von Pipelinebetreibern aus der ganzen Welt.   Ziel der Online-Veranstaltung war es, der Pipelineindustrie die entgangenen Möglichkeiten des Wissenstransfers und der persönlichen Kontaktaufnahme zurückzugeben und eine umfassende, wettbewerbsorientierte Technologieübersicht für eine Reihe an Problemen und Lösungen in diesen herausfordernden Zeiten zu bieten. weiterlesen

Grabenlose Bauweisen

07.07.2020 · - eine gemeinsame Informationsveranstaltung von GSTT und rbv in Berlin - save the date Traditionsgemäß veranstaltet die GSTT zusammen mit dem rbv jährlich eine Informationsveranstaltung mit aktuellen Themen zu den grabenlosen Bauweisen. Diese Veranstaltungen sind auch anerkannte Fortbildungen nach DVGW – GW 320-1 (GW 302-R2). Sie kann entweder betriebsintern oder auch durch eine Veranstaltung, wie z.B. die genannte, durchgeführt werden.   weiterlesen

Die GSTT hat sich ein neues Logo gegeben

02.06.2020 · die GSTT Arbeitskreise „Öffentlichkeitsarbeit“ und „International Business Development“ möchten durch ein neues Logo u.a. der GSTT ein modernes Gesicht geben und der GSTT Vorstand hat dem zugestimmt.   weiterlesen

Gemeinsamer Arbeitskreis Grabenlose Bauweisen überarbeitet Regelwerksreihe GW 302 des DVGW

29.05.2020 · Drei Verbände – ein gemeinsames Ziel

 

Nachdem im September 2019 der Arbeitskreis „Grabenlose Bauweisen“ zunächst von der German Society for Trenchless Technology (GSTT) und dem rbv reaktiviert wurde, wird der Arbeitskreis seit der im November 2019 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung mit dem Rohrleitungssanierungsverband e. V. (RSV) im „Verbände-Triumvirat“ getragen. Inzwischen haben die Experten des gemeinsamen GSTT/rbv/RSV-Gremiums unter Leitung des Obmanns Dipl.-Ing. Lutz Kretschmann zügig ein von der rbv-Geschäftsstelle betreutes Arbeitsprogramm zur Überarbeitung der DVGW-Regelwerksreihe GW 302 entwickelt.

Abbildung: rbv weiterlesen

15. ptc 2020 erfolgreich abgeschlossen – diesmal web-basiert im Internet

26.05.2020 · Unser GSTT-Mitglied und Kooperationspartner, EITEP - Euro-Institute for Information and Technology Transfer in Environmental Protection GmbH aus Hannover, hat die

führende Pipeline-Veranstaltung Europas, die Pipeline Technology Conference (ptc), vom 30. März – 2. April 2020 erfolgreich - diesmal als Onlineversion - professionell organisiert und durchgeführt. weiterlesen

Ergebnisse der Video-AKAM-Sitzung vom 1. April 2020

21.04.2020 · Am 1. April 2020 hat die Frühjahrssitzung (als Videokonferenz) des AKAM stattgefunden. (AKAM = Arbeitskreis für Auslandsmessebeteiligungen beim AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.)). In diesem AK des AUMA sind Bundesministerien (Auswärtiges Amt, BMEL, BMWi) Bundesämter (BAFA), große Verbände (z.B. BDI, VDMA, DIHK, Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrt (BDLI), ZVEI usw. vertreten. Auch die GSTT wurde in diesen AK berufen. weiterlesen

33. Lindauer JT-Seminar im Zeichen der Corona-Krise

27.03.2020 · Unser GSTT Mitglied, JT-elektronik GmbH in Lindau/Bodensee, veranstaltete am 12. und 13. März 2020 das mittlerweile schon 33. Lindauer Seminar unter dem Motto: „Praktische Kanalisationstechnik – Zukunftsfähige Entwässerungssysteme“. weiterlesen

Aktionsgemeinschaft „Impulse pro Kanal“ setzt die Arbeit fort

26.03.2020 · Seit rund acht Jahren engagiert sich die Aktionsgemeinschaft „Impulse pro Kana“‘ für den Schutz des Trinkwassers und der Gewässer in Deutschland. Ziel ist es, die Öffentlichkeit über den zum Teil als kritisch zu beurteilenden Zustand von Abwasseranlagen und die möglichen Gefahren zu informieren. Mit Veranstaltungen, dem Forderungskatalog und einem neuen Informationsflyer leistet der Zusammenschluss aus Hochschulen, regionalen, überregionalen und bundesweiten Fachverbänden (auch GSTT), Rohrherstellern, Sanierungsverbänden und weiteren Interessensvertretern wichtige Aufklärungsarbeit. weiterlesen

Kooperations-Vereinbarung zwischen GSTT und Vulkanverlag

24.03.2020 · Zurzeit ist unser wichtigstes nationales Medienorgan,

das jedes Mitglied kostenlos erhält, die

B_I umweltbau. Daneben erhalten die 

GSTT-Mitglieder noch kostenlos die TRENCHLESS INTERNATIONAL, das Medienorgan 

unseres Dachverbandes, der ISTT. weiterlesen

4.000 junge Menschen besuchen das KarriereCenter der bautec Berlin - Live-Atmosphäre für die Fachkräfte von morgen und die GSTT war dabei

19.03.2020 · Neue Branchenimpulse, ein vielseitiges und qualitativ hochwertiges Angebotsspektrum sowie eine hohe Fachbesucherzufriedenheit – das Urteil nach vier Tagen bautec fiel zum Messeabschluss am 21. Februar 2020 bei Ausstellern, Fachbesuchern, Politik, Verbänden, Innungen und Institutionen äußerst positiv aus. Insgesamt präsentierten vom 18. bis 21. Februar 425 Aussteller aus 19 Ländern auf dem Berliner Messegelände die neuesten Trends und Entwicklungen rund um das Thema Bauen und Gebäudetechnik. weiterlesen

Der 6. von der GSTT initiierte “German Pavilion” auf der WWETT Show in Indianapolis, USA

19.03.2020 · Für den Bereich Kanalinspektion, Kanal- und Schachtsanierung, sowie Kanalreinigung ist die wichtigste Messe im nordamerikanischen Raum die jährlich stattfindende “WWETT – the Water & Wastewater Equipment, Treatment & Transport Show” im Indiana Convention Center - Indianapolis, USA. Aber auch für Software und Zulieferer ist dies die Leitmesse in den USA, die vom 18. - 20. Februar 2020 stattfand. weiterlesen

GSTT wieder mit eigenem Block und mit dem rbv gemeinsam beim iro Oldenburg 2020

07.03.2020 · Auch mit seiner 34. Auflage am 13. und 14. Februar 2020 ließ das Oldenburger Rohrleitungsforum keinerlei Abnutzungserscheinungen erkennen. Im Gegenteil: Auch das diesjährige Motto „Rohre und Kabel – Leitungen für eine moderne Infrastruktur“ rief wieder mehr als 3.500 Besucher aus dem In- und Ausland sowie circa 400 Aussteller und etwa 145 Referenten und Moderatoren auf den Plan. weiterlesen

„German Pavilion“ auf der Sudan AgroFood + Packaging + Water Systems

04.03.2020 · Hiermit möchten wir Sie auf den offiziellen „German Pavilion“ auf der Sudan AgroFood + Packaging + Water Systems in Karthum vom 15. -17. Oktober 2020 aufmerksam machen und um eine rege Beteiligung bitten. Die GSTT hat hierfür nachträglich einen Antrag auf Förderung gestellt, um auch die Afrikainitiative des Bundes zu unterstützen. weiterlesen

Neu gegründeter AGFW – GSTT Arbeitskreis „unterirdische, begehbare Leitungskanäle und Düker“

04.03.2020 · Die GSTT hat eine 3-teilige GSTT Information 10 „Leitungsgänge“ aus den Jahren 2002 und 2006 veröffentlicht: Leitfaden: Planung, Bau und Betrieb von begehbaren Leitungsgängen,
Teil 1:  Allgemeine Grundlagen, November 2006
Teil 2:    Betrieb und Instandhaltung von begehbaren Leitungsgängen, April 2002
Teil 3:    Sicherheit in begehbaren Leitungsgängen, Juli 2006 Der Ursprung des GSTT-Leitfaden Nr. 10, Teile 1-3 lag bei den ostdeutschen Stadtwerken, die seit 1990 (dt. Wiedervereinigung) für den Betrieb der begehbaren Versorgungskanäle verantwortlich wurden - jedoch keine einheitlichen technischen Regelungen besaßen. Im Zuge der gemeinsamen Aufgabenbewältigung gründete sich die „Interessengemeinschaft begehbare Versorgungskanäle“ [IBV] durch mehrere Stadtwerke (u.a. Berlin, Dresden, Leipzig, Jena, Halle und Cottbus). Die Teile 1-3 des GSTT-Leitfaden Nr. 10 werden jedoch inzwischen als nicht mehr ausreichend angesehen und erfordern eine grundlegende Überarbeitung. weiterlesen

Berufe in der Rohrleitungsbranche

24.02.2020 · Verbände beschließen gemeinsamen Bildungspakt Berlin, Hamburg, Kassel, 20. Februar 2020 – Der Wettbewerb um Azubis, die aktuelle Neuordnung der umwelttechnischen Berufe, mehr Praxisbezug an Berufsschulen – es gibt eine Reihe von Baustellen im Bereich Bildung, auf denen derzeit in den Verbänden der Rohrleitungsbranche gearbeitet wird. Mit einem verbändeübergreifenden Bildungspakt haben nun GSTT, rbv, RSV und VDRK beschlossen, gemeinsame Sache zu machen. Das Ziel: schnelle, pragmatische und nachhaltige Lösungen für die Unternehmen schaffen, die unter akutem Fachkräftemangel leiden. weiterlesen

GSTT - rbv - RSV

14.02.2020 · Gemeinschaftstand auf der IFAT 2020 Ein Besuch der IFAT 2020 in München ist fast ein „Pflichttermin“ für alle Leitungsbauer. Auch zur diesjährigen Messe lädt die GSTT – German Society for Trenchless Technology e.V., der rbv - Rohrleitungsbauverband e.V. und der RSV – Rohrleitungssanierungsverband e.V. Sie vom 4. bis zum 8. Mai in die Halle B3, Stand 105/204 ein, um sich mit Ihnen über Technologien, Verfahren und Berufsbilder im Leitungsbau auszutauschen. Dabei präsentieren sich die GSTT, der rbv und der RSV - zum Ausdruck der engen Kooperation und einer intensiven Verzahnung zwischen den drei Organisationen – erstmalig gemeinsam mit sieben Mitgliedsunternehmen auf einem erweiterten Gemeinschaftsstand in München. weiterlesen

GSTT Forum auf der IFAT 2020

13.02.2020 · „Trenchless Technologies:
a smart and environmentally-friendly solution for a sustainable water and sewer infrastructure “
um auch unseren ausländischen Kollegen auf der IFAT 2020 etwas zu bieten, veranstaltet die GSTT ein Forum „Trenchless Technologies: a smart and environmentally-friendly solution for a sustainable water and sewer infrastructure“ am Dienstag, dem 05.05.2020 von 9:00 – 13:00 Uhr im Konferenzraum B13. weiterlesen

GSTT Mitgliederversammlung 2019 in Berlin

16.01.2020 · Die jährliche Mitgliederversammlung der GSTT fand am 6. Dezember 2019 wieder im Aufsichtsratsraum beim GSTT-Mitgliedsunternehmen Berliner Wasserbetriebe statt. Insgesamt nahmen 25 Teilnehmer an der Mitgliederversammlung teil. weiterlesen

Staffelstabübergabe im GSTT-Vorstand

16.01.2020 · Altersbedingt scheidet das langjährige Vorstandsmitglied Dr. Hans-Joachim Bayer aus dem Vorstand aus und wurde vom GSTT Vorstand der Mitgliederversammlung empfohlen, Thorsten Schulte, ebenfalls von Tracto Technik GmbH & Co. KG, als Nachfolger in den Vorstand aufzunehmen, gefolgt. weiterlesen

Kooperationsvertrag GSTT - BWA abgeschlossen

16.01.2020 · Nach der GSTT Mitgliederversammlung am 6. Dezember 2019 wurde die Kooperationsvereinbarung über die Förderung der Zusammenarbeit zwischen der GSTT und der Brandenburgischen Wasserakademie (BWA) durch den Vorstandsvorsitzenden der GSTT, Prof. Jens Hölterhoff und dem Präsidenten der BWA, Peter Sczepanski und im Beisein von André Beck (BWA) und Dr. Klaus Beyer (GSTT) unterschrieben.   Mit der Kooperationsvereinbarung streben die Vertragspartner eine vertrauensvolle Zusammenarbeit / Partnerschaft für die Aufgabengebiete grabenloses Bauen und Wasser & Umwelt zum gegenseitigen Nutzen an. weiterlesen

Grabenlose Bauweisen - eine gemeinsame Informationsveranstaltung von GSTT und rbv in Berlin

16.01.2020 · Traditionsgemäß veranstaltet die GSTT zusammen mit dem rbv jährlich eine Informationsveranstaltung mit aktuellen Themen zu den grabenlosen Bauweisen. Diese Veranstaltungen sind auch anerkannte Fortbildungen nach DVGW – GW 320-1 (GW 302-R2). Sie kann entweder betriebsintern oder auch durch eine Veranstaltung, wie z.B. die genannte, durchgeführt werden und wurde in Berlin - Spandau am 27. November 2019 von über 30 Teilnehmern genutzt.   Die fachliche Leitung hatte der Geschäftsführer der GSTT, Dr. Klaus Beyer, inne. weiterlesen

THE BIG 5 HEAVY DUBAI – ohne den Bereich Trenchless Technology

16.01.2020 · Die Big 5 hat ihren Ursprung in einer Veranstaltung, die unter dem Namen Arab Water bekannt ist und aus einer Zusammenführung von fünf verschiedenen produktorientierten Veranstaltungen entstand, die alle eine Verbindung zum Bausektor hatten. Mit dem Bau des Dubai World Trade Centers, das sich in den späten 1970er Jahren zu entwickeln begann, fand die Veranstaltung ein dauerhaftes Zuhause und vergrößerte sich mit dem Veranstaltungsort. weiterlesen

Building Information Modeling (BIM) im Leitungsbau – Was Sie wissen sollten!

21.02.2019 · Die Baubranche ist im Wandel. Die fortschreitende Digitalisierung und zunehmende Vernetzung eröffnen völlig neue Prozesse und Perspektiven. Eine der wichtigsten für den Infrastrukturbau ist BIM – Building Information Modeling.  weiterlesen

GSTT beantragte wieder Förderungen für deutsche Gemeinschaftsstände in 2020

17.01.2019 · Der GSTT e.V. ist akkreditiert, außerhalb der Europäischen Union, Deutsche Gemeinschaftsstände zu initiieren, die von der Bundesrepublik Deutschland mit Unterstützung des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) in Kooperation mit dem AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft) gefördert werden. An diesen „German Pavilions“ können sich alle Deutschen Firmen beteiligen, auch ohne Mitglied in der GSTT zu sein. weiterlesen

'German Pavillon' – initiiert von GSTT auf der WATEX in Teheran, Iran

17.01.2019 · Die GSTT hat die Förderung für einen Deutschen Gemeinschaftsstand für die 15. Iran International Water & Wastewater Exhibition (WATEX) vom 39. September – 2. Oktober 2019. Die WATEX ist die größte jährlich stattfindende Industrie- und Handelsveranstaltung mit einer großen Anzahl von in- und ausländischen Unternehmen im Bereich Wasser und Abwasser.  weiterlesen

GSTT – BWA – Symposium im Oktober 2019 in Ulan Bator, Mongolei

17.01.2019 · Die GSTT möchte sich mit unserem zukünftigen Kooperationspartner, der Brandenburgischen Wasserakademie (BWA) an einem Symposium im Rahmen der jährlich stattfindenden EXPO  MONGOLIA  ULAN BATOR vom 9. - 11.10.2019 engagieren (www.expomongolia.com/). weiterlesen